Zerstörungen auf dem Platz von Nordwest

aktuelle Diskussionen über den Leipziger Fußball

Moderator: LF-Team

Benutzeravatar
Defens
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 116
Registriert: 15.12.2008, 20:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Zerstörungen auf dem Platz von Nordwest

Beitrag von Defens » 22.03.2009, 21:57

Heute wo der Nachwuchs von NW spielen wollte ,trauten sie ihre Augen nicht.Tore waren blau gelb beschmiert,Netze zerschnitten,der Spielplatz (Hauptplatz 1)im Torraum und am Mittelpunkt umgeackert und überall Lok schmierereien.
Das Pflichtfreundschaftsspiel der BSG gegen TurbineIII fand dann ohne Probleme auf dem Nebenplatz von Nordwest statt.
Wenn jemand denkt es ist nur gegen die neue BSG der sieht sich getäuscht,diese Angriffe gibt es auch auf anderen Plätzen wo Chemie oder Sachsen spielt.Man sucht gezielt Vereine mit ehem.Spielern und grün /weißer Sympatie aus.
2017: Achtung ! Wegen Umzug neue Adresse für das Freie Chemiefanforum:
http://www.chemiefanforum.de

Benutzeravatar
MartinT
Weltstar
Weltstar
Beiträge: 1799
Registriert: 01.06.2005, 10:00
Wohnort: SV Panitzsch/Borsdorf
Kontaktdaten:

Re: Zerstörungen auf dem Platz von Nordwest

Beitrag von MartinT » 22.03.2009, 23:36

Hab es vorhin auch schon von "keepera" erfahren. Eine abolute Frechheit sowas und es ist bezeichnet für die "Sportstadt Leipzig", welche den Namen "Sport" einfach nicht verdient hat.

Traurig, aber wahr ...
Bild

Benutzeravatar
dan04420
Moderator
Moderator
Beiträge: 3118
Registriert: 22.03.2005, 11:00
Wohnort: SSV Kulkwitz e.V.
Kontaktdaten:

Re: Zerstörungen auf dem Platz von Nordwest

Beitrag von dan04420 » 22.03.2009, 23:52

gibt´s irgendwo Bilder? Wird ja immer schlimmer :(
Bild

Milliwall
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 462
Registriert: 16.04.2006, 19:19
Wohnort: Leipzig

Re: Zerstörungen auf dem Platz von Nordwest

Beitrag von Milliwall » 23.03.2009, 00:41

Jetzt ratet mal, warum es immer einen zweiten - einen grün-weißen - Verein in Leipzig geben wird.
geb. 1969 als Bürger der USA - 1970 über München in die DDR übergesiedelt, da ich als Heiliger - bestmögliches Karma - die biologischen Waffensysteme der Roten Armee unschädlich machen konnte (Virenvernichtung)

Benutzeravatar
SGR
Weltstar
Weltstar
Beiträge: 1357
Registriert: 01.02.2005, 11:00
Wohnort: SG Leipzig-Bienitz
Kontaktdaten:

Re: Zerstörungen auf dem Platz von Nordwest

Beitrag von SGR » 23.03.2009, 00:53

Weil wir in Leipzig noch nicht genug Chaoten haben?

Hauptsache ich kann singen ´´wir sind die größten der welt´´......

Ich drücke LOK auch die Daumen aber der Anhang lässt mich immer wieder verzweifeln. Und jetzt fangt nicht an das ich alles verallgemeinere Ihr wisst welche Deppen ich meine.

Benutzeravatar
Invisible
Weltstar
Weltstar
Beiträge: 1900
Registriert: 01.06.2003, 10:00
Wohnort: Leipzig-Lindenau
Kontaktdaten:

Re: Zerstörungen auf dem Platz von Nordwest

Beitrag von Invisible » 23.03.2009, 09:56

Da trifft doch der Schlachtruf voll zu: "Wir sind die Größten der Welt!" ...die größten Idioten.

Benutzeravatar
trickser
Weltstar
Weltstar
Beiträge: 3889
Registriert: 03.03.2006, 19:25

Re: Zerstörungen auf dem Platz von Nordwest

Beitrag von trickser » 23.03.2009, 13:11

Invisible hat geschrieben:Da trifft doch der Schlachtruf voll zu: "Wir sind die Größten der Welt!" ...die größten Idioten.
:lol: :lol: :lol: 100 % Zustimmung :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
HSV
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 867
Registriert: 17.03.2007, 15:16
Wohnort: Grosslehna

Re: Zerstörungen auf dem Platz von Nordwest

Beitrag von HSV » 23.03.2009, 16:20

Aber wer sagt den das dieses auch Lokfanz waren, vielleicht waren es auch welche die nur die Schuld auf die Loksche lenken wollen(Sachsenfans).

Fakt ist eines das dieses nix mit Sport zu tun hat, anstatt sich sportlich zu messen, die Jugend ist halt mehr und mehr verdorben, kein Hirn im Schädel nur noch saufen und kiffen.

Hardliner
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 348
Registriert: 22.09.2008, 20:37

Re: Zerstörungen auf dem Platz von Nordwest

Beitrag von Hardliner » 23.03.2009, 22:24

Ich sage nur soviel, das die Täter in der Szene bekannt sind! :wink:
Nix mit FCS.

Benutzeravatar
dan04420
Moderator
Moderator
Beiträge: 3118
Registriert: 22.03.2005, 11:00
Wohnort: SSV Kulkwitz e.V.
Kontaktdaten:

Re: Zerstörungen auf dem Platz von Nordwest

Beitrag von dan04420 » 23.03.2009, 23:03

Auf der HP der BSG gibts nun Bilder...einfach nur krank :cry:

http://www.chemie-leipzig.de/
Bild

Benutzeravatar
enno
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 937
Registriert: 28.06.2007, 17:55
Wohnort: CA River Plate Buenos Aires

Re: Zerstörungen auf dem Platz von Nordwest

Beitrag von enno » 23.03.2009, 23:26

Invisible hat geschrieben:Da trifft doch der Schlachtruf voll zu: "Wir sind die Größten der Welt!" ...die größten Idioten.
neidisch???

was willst DU damt sagen??? diese verallgemeinerung geht mir sowas von auf die nüsse! da frage ich mich, warum die polizei nicht bei jedem heimspiel die lokfans verhaftet. sind ja schließlich alles verbrecher, mörder, hooligans, vandalen und anhänger der rechten szene! habe ich noch was vergessen???!!! ihr seid so krank!

ps: ich habe ein alibi! ach nein, zählt ja nicht. bin ja lokfan und das oben aufgezählte!
"El más Grande"

Campeón Torneo Final 2014!!!

https://www.youtube.com/watch?v=wgGSLKh ... p&index=17

Benutzeravatar
CaseyRyback
Moderator
Moderator
Beiträge: 3325
Registriert: 01.09.2002, 10:00
Wohnort: -ohne-
Kontaktdaten:

Re: Zerstörungen auf dem Platz von Nordwest

Beitrag von CaseyRyback » 24.03.2009, 00:09

Paranoia??? Es gilt die Unschuldsvermutung. Lok Fans sind lieb und friedlich. Der Verein kann für so eine Aktion sowieso nichts. Diese Verallgemeinerung ist aber genauso krank, wie das Leugnen, dass es unter Lokfans durchaus (verbrecher, mörder, hooligans, vandalen und anhänger der rechten szene!) gibt.

Und klar ist auch, wer Netze zerschneidet und Rasen umgräbt, der kann kein Fussballfan sein und hat auch noch nie Vereinsarbeit geleistet.

Benutzeravatar
enno
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 937
Registriert: 28.06.2007, 17:55
Wohnort: CA River Plate Buenos Aires

Re: Zerstörungen auf dem Platz von Nordwest

Beitrag von enno » 24.03.2009, 00:20

CaseyRyback hat geschrieben:Paranoia??? Es gilt die Unschuldsvermutung. Lok Fans sind lieb und friedlich. Der Verein kann für so eine Aktion sowieso nichts. Diese Verallgemeinerung ist aber genauso krank, wie das Leugnen, dass es unter Lokfans durchaus (verbrecher, mörder, hooligans, vandalen und anhänger der rechten szene!) gibt.

Und klar ist auch, wer Netze zerschneidet und Rasen umgräbt, der kann kein Fussballfan sein und hat auch noch nie Vereinsarbeit geleistet.
nein habe ich nicht. ich habe absolut bewußt so reagiert. es nervt halt tierisch, dass grundlegend lok (und dann auch alle fans) als erstes genannt werden. warum sollen es nicht welche vom fcs oder gar nordwest gewesen sein, nur um die bsg von dort zu vertreiben (mit nw ist verdammt weit hergeholt und enspricht auch nicht der tatsache!!!)???

man sollte erstmal den oder die täter finden. dann kann man mit dem finger zeigen. aber auch hier sollten verallgemeinerungen aussen vor bleiben!

@caseyryback

lese dir mein geschriebenes nochmal ganz langsam durch. da steht nirgends das es solche "verwirrten" menschen bei lok nicht gibt. :wink:
"El más Grande"

Campeón Torneo Final 2014!!!

https://www.youtube.com/watch?v=wgGSLKh ... p&index=17

Benutzeravatar
CaseyRyback
Moderator
Moderator
Beiträge: 3325
Registriert: 01.09.2002, 10:00
Wohnort: -ohne-
Kontaktdaten:

Re: Zerstörungen auf dem Platz von Nordwest

Beitrag von CaseyRyback » 24.03.2009, 00:33

Es ist doch scheissegal, wen diese Täter anfeuern oder unterstützen. Das ist mittlerweile ein nerviges Räuber und Gendarmspiel. Diese Kids haben nix zu treiben außer Unsinn. Sollten sich mal selber mit Sport beschäftigen, dann wären sie ausgelastet.
Aber nun sitzen sie an einer Bushaltestelle mit ner Flasche Sternburg und freuen sich, dass sie nen Mittelkreis ausgebuddelt haben.
Leipzig bleibt ne Heldenstadt.

Benutzeravatar
Invisible
Weltstar
Weltstar
Beiträge: 1900
Registriert: 01.06.2003, 10:00
Wohnort: Leipzig-Lindenau
Kontaktdaten:

Re: Zerstörungen auf dem Platz von Nordwest

Beitrag von Invisible » 24.03.2009, 07:41

CaseyRyback hat geschrieben:Es ist doch scheissegal, wen diese Täter anfeuern oder unterstützen.
Den Fußball unterstützen sie jedenfalls nicht!

@enno: Ich ziehe hier nicht die normalen Lok-Fans mit über einen Kamm, aber Lok hat nunmal leider einen gewissen "Stamm" an solchen Idioten, die sich zwar selber Fans nennen, aber nur durch Gewalt und Sinnlos-Aktionen auffallen. Das ist leider eine Tatsache und für den normalen Lok-Fan natürlich schade und traurig.

Gesperrt