SA I 1.6. I sc borea DRESDEN gg. BSG CHEMIE leipzig

aktuelle Diskussionen über den Leipziger Fußball

Moderator: LF-Team

Antworten
Milliwall
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 462
Registriert: 16.04.2006, 19:19
Wohnort: Leipzig

SA I 1.6. I sc borea DRESDEN gg. BSG CHEMIE leipzig

Beitrag von Milliwall » 29.05.2013, 15:31

Leutzsch spielt nicht für Leipzig!

Dieser Spruch ist Bestandteil der grün-weißen Religion und eine der Ursachen für die Spaltung des grün-weißen Lagers. Als FC Rathaus aka FC Sachsen Leipzig sollte man die mit vielen Fördermitteln erbaute Investruine Zentralstadion füllen, die extra zur Fußball-WM 2006 entstanden ist.
Wie wir heute wissen: Es hat nicht geklappt.

Am Vortag des möglichen Aufstiegs von RB Leipzig, am 1.6., wird der grün-weiße Rest gen Dresden fahren.
Treffpunkt ist der HBF, 11.45 Uhr.

Drücken wir RB Leipzig die Daumen, denn mit einer erfolgreichen Relegation könnten sie zum Nichtabstieg der BSG Chemie Leipzig beitragen.
geb. 1969 als Bürger der USA - 1970 über München in die DDR übergesiedelt, da ich als Heiliger - bestmögliches Karma - die biologischen Waffensysteme der Roten Armee unschädlich machen konnte (Virenvernichtung)

leipzignord
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 291
Registriert: 09.11.2012, 23:19
Wohnort: Leipziger Norden

Re: SA I 1.6. I sc borea DRESDEN gg. BSG CHEMIE leipzig

Beitrag von leipzignord » 29.05.2013, 16:11

Milliwall hat geschrieben:Drücken wir RB Leipzig die Daumen, denn mit einer erfolgreichen Relegation könnten sie zum Nichtabstieg der BSG Chemie Leipzig beitragen.
Wie denn das?
La Stadtliga

Milliwall
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 462
Registriert: 16.04.2006, 19:19
Wohnort: Leipzig

Re: SA I 1.6. I sc borea DRESDEN gg. BSG CHEMIE leipzig

Beitrag von Milliwall » 29.05.2013, 22:31

Der MSV Duisburg bekommt keine Lizenz, evtl. Osnabrück und Offenbach ebenso für ihre Ligen nicht. So bliebe Babelsberg in der 3. Liga drin.
Steigt RB Leipzig auf - was ich hoffe -, könnte es einen Absteiger aus der Oberliga in die Landesliga weniger geben, bzw. steigt ein zweiter sächsischer Landesligist auf. Sollte nur ein Bezirksligameister, wie z.B. der SV See 90, auf den Aufstieg verzichten - ebenso die Nachrücker -, steigen nur 2 Teams aus der Landesliga Sachsen ab.

Chemie war niemals die Nummer 1 in Leipzig und soll es auch nicht werden. Mir reichen die Fans, die am 1.6. nach Dresden fahren. Es müssen nicht 2000 wie bei RB sein, 500 reichen mir, wenn keine Uschi dabei ist.
geb. 1969 als Bürger der USA - 1970 über München in die DDR übergesiedelt, da ich als Heiliger - bestmögliches Karma - die biologischen Waffensysteme der Roten Armee unschädlich machen konnte (Virenvernichtung)

Experte
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 269
Registriert: 29.03.2013, 20:03

Re: SA I 1.6. I sc borea DRESDEN gg. BSG CHEMIE leipzig

Beitrag von Experte » 29.05.2013, 22:39

Keiner will das diese arroganten Schauspieler aufsteigen :!:

mrhappy
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 138
Registriert: 13.06.2009, 19:12
Wohnort: TSV Böhlitz-Ehrenberg

Re: SA I 1.6. I sc borea DRESDEN gg. BSG CHEMIE leipzig

Beitrag von mrhappy » 29.05.2013, 22:44

doch....

mrhappy
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 138
Registriert: 13.06.2009, 19:12
Wohnort: TSV Böhlitz-Ehrenberg

Re: SA I 1.6. I sc borea DRESDEN gg. BSG CHEMIE leipzig

Beitrag von mrhappy » 29.05.2013, 22:47

:!:

Kool
Weltstar
Weltstar
Beiträge: 1369
Registriert: 19.09.2006, 17:39
Wohnort: SG Leipzig Bienitz

Re: SA I 1.6. I sc borea DRESDEN gg. BSG CHEMIE leipzig

Beitrag von Kool » 30.05.2013, 06:46

Milliwall hat geschrieben:Der MSV Duisburg bekommt keine Lizenz, evtl. Osnabrück und Offenbach ebenso für ihre Ligen nicht. So bliebe Babelsberg in der 3. Liga drin.
Steigt RB Leipzig auf - was ich hoffe -, könnte es einen Absteiger aus der Oberliga in die Landesliga weniger geben, bzw. steigt ein zweiter sächsischer Landesligist auf. Sollte nur ein Bezirksligameister, wie z.B. der SV See 90, auf den Aufstieg verzichten - ebenso die Nachrücker -, steigen nur 2 Teams aus der Landesliga Sachsen ab.

Chemie war niemals die Nummer 1 in Leipzig und soll es auch nicht werden. Mir reichen die Fans, die am 1.6. nach Dresden fahren. Es müssen nicht 2000 wie bei RB sein, 500 reichen mir, wenn keine Uschi dabei ist.
Du schreibst das Du lieber schwul bist als Fan von RB und mit einer Uschi kannste auch nichts anfangen ! Die Männertanztruppe von Blau Pink Leipzig sucht noch Frischfleisch !
Wo gehobelt wird fallen Späne !

guenni
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 185
Registriert: 09.06.2006, 09:29

Re: SA I 1.6. I sc borea DRESDEN gg. BSG CHEMIE leipzig

Beitrag von guenni » 30.05.2013, 08:40

@leipzignord - gleiches Thema vor kurzem hier, war doch eigentlich alles klar, oder ? (letzte Seite "Landesliga")

@milliwall Bezirksliga ist die Quittung u.a. für diese Einstellung in deinem 1.Beitrag, akzeptiers, sag ich dir als Uraltchemiker (st.1972).

An Verringerung des Abstiegs in der Landesliga wg. Aufstiegsverzicht in der Bezirksliga glaube ich nicht, denn da müssten schon die ersten 3 MS der selben Staffel verzichten (ab Platz 4 kein Aufstiegsrecht).
Babelsberg hängt selber finanziell in den Seilen, nach Lage der Dinge wird maximal Darmstadt vom Lizenzentzug andere Vereine profitieren.
Selbst wenn doch Pl.13 in der LL reichen sollte, der ist genau wie Pl. 12 acht Punkte weg, bei noch drei ausstehenden Spielen ...

leipzignord
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 291
Registriert: 09.11.2012, 23:19
Wohnort: Leipziger Norden

Re: SA I 1.6. I sc borea DRESDEN gg. BSG CHEMIE leipzig

Beitrag von leipzignord » 30.05.2013, 10:34

guenni hat geschrieben:@leipzignord - gleiches Thema vor kurzem hier, war doch eigentlich alles klar, oder ? (letzte Seite "Landesliga")
Ja habe ich verstanden und genau deshalb kann es nur noch mit solchen „Lizenzentzugshoffnungen“ funktionieren. Ich denke diese Konstellation ist ziemlich unwahrscheinlich, aber die Hoffnung stirbt ja zuletzt. (gerade im Abstiegskampf) :wink:
La Stadtliga

Experte
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 269
Registriert: 29.03.2013, 20:03

Re: SA I 1.6. I sc borea DRESDEN gg. BSG CHEMIE leipzig

Beitrag von Experte » 30.05.2013, 11:47

Jetzt hat er's :!:
Spitze :lol:

guenni
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 185
Registriert: 09.06.2006, 09:29

Re: SA I 1.6. I sc borea DRESDEN gg. BSG CHEMIE leipzig

Beitrag von guenni » 30.05.2013, 14:15

"...genau deshalb kann es nur noch mit solchen „Lizenzentzugshoffnungen“ funktionieren. "
ah ja , jetzt hab' auch ich's geschnallt :idea: und gleich noch das Stichwort bekommen, um ein bisschen mehr Spekulatius zu streuen:
RL-Absteiger Torgelow will/muß bis 22.Juni entscheiden, ob man in der Oberliga oder in der Verbandsliga MVP an den Start gehen will...
Jetzt hoffen Absteiger aus der OL Nordost/Nord, dass im letzgenannten Fall einer von ihnen doch nicht absteigen müsste. Dem wäre tatsächlich auch so, wenn sich vor der Staffeleinteilung (1.Juli) ein Oberligist (sportlicher Nichtabsteiger) aus der Oberliga zurückziehen würde, denn dann würde sich der sportliche Abstieg innerhalb der jeweiligen Staffel verringern.
M.E. trifft das auf Torgelow aber nicht zu, wenn die von der RL gleich in die Verbandsliga durchrauschen würden. Für die beiden OL-Staffeln wäre die Sitation quasi dieselbe, wie wenn in Folge "Aufstieg des NOVF-Meister + Nichtabstieg NOFV-Mannschaften aus 3.Liga" nur der 16.Platz aus der Regionalliga absteigt. Also ein Platz frei in den Oberligen, aufzufüllen mit dem Vize des stärksten Landesverbandes (Sachsen), also RBL II/Kamenz wieder im Aufstiegsrennen und ein Absteiger weniger aus der Sachsenliga ?! Also doch noch etwas mehr Hoffnung für ... Döbeln :mrgreen:

Milliwall
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 462
Registriert: 16.04.2006, 19:19
Wohnort: Leipzig

Re: SA I 1.6. I sc borea DRESDEN gg. BSG CHEMIE leipzig

Beitrag von Milliwall » 30.05.2013, 14:28

guenni hat geschrieben:@leipzignord - gleiches Thema vor kurzem hier, war doch eigentlich alles klar, oder ? (letzte Seite "Landesliga")

@milliwall Bezirksliga ist die Quittung u.a. für diese Einstellung in deinem 1.Beitrag, akzeptiers, sag ich dir als Uraltchemiker (st.1972).

An Verringerung des Abstiegs in der Landesliga wg. Aufstiegsverzicht in der Bezirksliga glaube ich nicht, denn da müssten schon die ersten 3 MS der selben Staffel verzichten (ab Platz 4 kein Aufstiegsrecht).
Babelsberg hängt selber finanziell in den Seilen, nach Lage der Dinge wird maximal Darmstadt vom Lizenzentzug andere Vereine profitieren.
Selbst wenn doch Pl.13 in der LL reichen sollte, der ist genau wie Pl. 12 acht Punkte weg, bei noch drei ausstehenden Spielen ...
Eine Stärke von Chemie war schon immer die Vielfältigkeit. Das RB-Publikum erinnerte mich doch zu sehr an die Leute, die jährlich zum 1. Mai um den Ring marschierten.
Und sollte Chemie in die Bezirksliga absteigen, ist dann der IST-Stand immer noch besser als der Stand von Mai 2011. Da hatte man ein gutes 1.KK-Aufstiegsteam, das vor ca. 150-300 Fans spielte. Heute hat man 2 Herrenteams, die über 1.KK spielen sowie Nachwuchsteams trotz SG Leipzig-Leutzsch. Außerdem spielt man im Alfred-Kunze-Sportpark. Nicht jeder wird den Weg in Leipzig mit Red Bull mitgehen, fast 500.000 Leipziger waren z.B. nicht im Stadion.
Mir ist egal ob du Uralt-Chemiker bist. Du hast zumindest alle grün-weißen Peinlichkeiten seit 1989 miterlebt. Ich auch. Deshalb hat es RB so leicht.
geb. 1969 als Bürger der USA - 1970 über München in die DDR übergesiedelt, da ich als Heiliger - bestmögliches Karma - die biologischen Waffensysteme der Roten Armee unschädlich machen konnte (Virenvernichtung)

murkel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 71
Registriert: 04.03.2011, 23:24

Re: SA I 1.6. I sc borea DRESDEN gg. BSG CHEMIE leipzig

Beitrag von murkel » 30.05.2013, 17:20

Nicht jeder wird den Weg in München mit dem Fc Bayern mitgehen, 1Mio Münchner :shock: waren z.B. nicht im Stadion.
Einfach geil, deine Argumentation. :mrgreen:

Antworten