BSG Chemie Leipzig - Zurück in Leutzsch!

aktuelle Diskussionen über den Leipziger Fußball

Moderator: LF-Team

Antworten
Milliwall
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 462
Registriert: 16.04.2006, 19:19
Wohnort: Leipzig

BSG Chemie Leipzig - Zurück in Leutzsch!

Beitrag von Milliwall » 19.07.2017, 13:54

Und mit einem guten Testgegner geht es am Samstag in Leutzsch zur Sache, so sollte man nicht über das Unkraut stolpern. Tennis Borussia Berlin, der nettere Verein unter den 4 größeren Berliner Vereinen, gastiert zwischen Auenwald und S-Bahnlinie 1. Für alle 3h-Unkrautzupfer gibt es freien Eintritt!
Und da es unweit des Leutzscher Unterholzes auch einen Hunde-Netto gibt, dürfte am Samstag nicht nur Unkraut vernichtet werden.

Am 29.7. ist ein Stresstest für den Kunze eingeplant, bevor es dann erstmals am 2.8. in Cottbus richtig zur Sache geht.
geb. 1969 als Bürger der USA - 1970 über München in die DDR übergesiedelt, da ich als Heiliger - bestmögliches Karma - die biologischen Waffensysteme der Roten Armee unschädlich machen konnte (Virenvernichtung)

Milliwall
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 462
Registriert: 16.04.2006, 19:19
Wohnort: Leipzig

Re: BSG Chemie Leipzig - Zurück in Leutzsch!

Beitrag von Milliwall » 14.08.2017, 11:54

Der durchaus gelungene Auftakt der BSG Chemie Leipzig mit einem Dreier gegen ein Spitzenteam und zwei Niederlagen gegen 2 Spitzenteams wurde mit einem Publikum jenseits der Planung honoriert.
Jetzt kommt mit Union Fürstenwalde am 26.8. ein sportlich etwas leichteres Team in den Alfred-Kunze-Sportpark, das evtl. erstmals auch für die Chemiker ein Gegner auf Augenhöhe werden kann. Denn trotz des Sieges gg. Babelsberg, ist man eine Mannschaft, die in dieser Saison gg. den Abstieg kämpfen wird. Auch gibt das Leutzscher Umfeld neben der Ersten noch zu wenig her, um wirklich die Regionalliga packen zu können. Da wird Geduld sich eher auszahlen, als der weitere schnelle sportliche Erfolg auf Kaufbasis, denn Geld bzw. Liquidität ist selbst bei den Chemikern vorhanden, hat man doch genug Juden im Vereinsumfeld.
geb. 1969 als Bürger der USA - 1970 über München in die DDR übergesiedelt, da ich als Heiliger - bestmögliches Karma - die biologischen Waffensysteme der Roten Armee unschädlich machen konnte (Virenvernichtung)

Milliwall
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 462
Registriert: 16.04.2006, 19:19
Wohnort: Leipzig

Re: BSG Chemie Leipzig - Zurück in Leutzsch!

Beitrag von Milliwall » 03.09.2017, 22:42

Zum Benefizspiel für den Alfred-Kunze-Sportpark kamen nicht nur über 3000 Schalker und Chemiker, auch der erste Flutlichtmast dürfte schon zu einem Drittel bezahlt sein. Da man aber nur insgesamt 4 Benefizspiele eingeplant hat, reicht es Pi mal Daumen gerade mal für einen Masten, Schwamm drüber. Kommt einfach zu den normalen Spielen, so dass genügend Mittel aus den laufenden Haushalt aufgebracht werden können. Das nächste Heimspiel ist für den 16.9. terminiert, Gegner ist der FSV Luckenwalde. Tickets hierfür kann man über diese Plattform bestellen: https://luna.lunabe.de/online/index.php ... extstate=4. Handys rausgezückt und paar Zahlen eingeben!
geb. 1969 als Bürger der USA - 1970 über München in die DDR übergesiedelt, da ich als Heiliger - bestmögliches Karma - die biologischen Waffensysteme der Roten Armee unschädlich machen konnte (Virenvernichtung)

Benutzeravatar
dan04420
Moderator
Moderator
Beiträge: 3123
Registriert: 22.03.2005, 11:00
Wohnort: SSV Kulkwitz e.V.
Kontaktdaten:

Re: BSG Chemie Leipzig - Zurück in Leutzsch!

Beitrag von dan04420 » 03.09.2017, 22:46

Ohne eure Politik wären längst mehr Zuschauer im Stadion. Vielleicht merkt ihr nun endlich mal, das Politik in einem Stadion nichts zu suchen hat. Gute Nacht Chemie, Gute Nacht Duplos.
Bild

Antworten