Ergebnisse - Saison 06/07

geschlossene Beiträge

Moderator: LF-Team

Antworten
Benutzeravatar
Alternative Goalkeeping
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 58
Registriert: 04.12.2006, 22:05
Wohnort: SV Südvorstadt Leipzig

Beitrag von Alternative Goalkeeping » 04.06.2007, 11:52

Natürlich hat der alles überragende SR im spiel bw vs. thekla alles, aber auch alles regelkonform und richtig gemacht... natürlich muss er zwingend nach dem abpfiff GR gegen den hüter von thekla zeigen, damit dieser seine emotionen endlich mal in den griff bekommt (dieser nämlich hat einfach mal in der nachspielzeit einen so ziemlich unhaltbaren freistossknaller aus der ecke rausgeholt und seiner truppe dadurch den sieg gerettet und nach der darauffolgenden situation einfach ein wenig auf zeit gespielt.... wer hätte das nicht).natürlich muss man in einem emotionsgeladenen spiel durch solche regelkonformen auslegegungen spieler und zuschauer gleichermaßen beruhigen - sonst wäre es dem spielleiter womöglich noch so ergangen, wie herrn herbert fandel (kyllburg) in dänemark.....

natürlich hatten die gut 150 zuschauer dadurch einen vergnüglichen nachmittag. zitat eines alteingesessenen barrierenquäkers: "wenn zwei spielstarke truppen aufeinandertreffen, mit hohem tempo spielen und der schiri blind ist, dann kommen solche herrlichen spiele zustande." ein schönes zitat, dem von meiner seite aus erstmal nichts hinzuzufügen ist.
"Wir sind insgesamt so gefestigt, dass jeder die Meinung des Trainers akzeptiert." (D.Eilts)

Benutzeravatar
angel6k6
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 48
Registriert: 01.09.2005, 10:00
Wohnort: SV Leipzig Thekla e.V.

Beitrag von angel6k6 » 04.06.2007, 12:32

Wennel hat geschrieben:@Schalker
Es sind nicht immer Rote Karten die einen zur Weißglut bringen können...

@Sveninide

Davon geh ich mal aus, allerdings frag ich mich manchmal was dann teilweise in deren Köpfen vorgeht. Im Prinzip war mir das Ergebniss vom Spiel BW-Thekla ja egal. Sicher wäre es für uns besser gewesen, wenn BW mindestens nen Punkt holt, aber wenn ich dann manche Schirientscheidungen sehe, da greif ich mir an den Kopf.

1. Elfmeter Thekla....hätt ich nie gegeben
2. Glasklares Tor für BW zum 2:2, wurde vom Assisstent glaub nicht gegeben, warum weiß der Geier...
3. Theklaer Spieler wird außen behandelt, winkt zu Recht wie ein begaßter das er gerne wieder das Feld betreten würde, rennt dann einfach drauf. Assisstent muss das sehen, weil steht nen Meter daneben(meines Wissens gelb, aber prinzipiell mir egal)
4. Wenn der Schiri Handspiel vom Torwart außerhalb des Strafraums pfeift, muss er auch gelb zeigen. Für mich ein klares Zeichen, das er nicht mal sicher war, ob es Hand war, dann kann er aber auch nicht pfeifen.
5. Rote Karte für BW Spieler war für mich auch fragwürdig. Ich hab nix gesehen und nix gehört und war nur wenige Meter hinter dem Schiriassi. (da lass ich mich aber auch belehren)
6. Thema Fingerspitzengefühl: Theklaer Torwart bekommt nach Abpfiff ne Gelbe (Gelb-Rot), wegen Ball wegschlagen. Hüter meinte es war ein Ausdruck von Freude....naja...:?:

PS: Der Typ von Thekla, der das leere Tor nicht getroffen hat, geb ich einen Tipp: das nächste Mal von der Mittellinie schießen, da erspart man sich den Laufweg... :wink:


so um mal wennel oder wie er heisst mal auf den fuss zu treten.
zu 1. Wenn 2 spieler von BW einen stürmer im strafraum zerren und halten und grätschen ist das wo kein elfmeter??? tztzt
zu 2.überleg mal warum der BW spieler so zum kopfball kam??? weil er vorher geschoben hat...aber klar als lausener der BW den sieg wünscht damit man vorsprung vor thekla hat übersieht man sowas schonmal
zu 3. der schiri hatte sven fleck der an der seite stand schon lange wieder reingewunken nur er hatte hat es net gehört das er wieder draufklam weil ja BW fans nichts anderes im kopf hatten rum zuheulen und zuschreien sicher gelbe karte wenn er einfach draufläuft... das lag wo eher am schiri gespann die überfordert waren
zu 4.Wenn der schiri handspiel pfeift dann ja wohl rot!!! torwart war letzter mann und war klar verhinderung einer torchance zumal ja die hände net angelegt waren beim torhüter und die hände zum ball gingen..rot ganz klar ey. schiri sagte das ist keine jklare torchance wenn ein spieler 20 meter vor dem tor alleine auf den torhüter rennt ...naja wer ahnung von fussball hat weiss was i meine.
zu 5. der spieler hatte DU MUSCHI zum schiri gerufen was der linienrichter gehörte hatte sowie einige andere aus dem team von blau weiss aber okay haben net viele gehört der beroffene spieler weiss selber was er gesagt hat ich stand daneben...

ansonsten fand ich es ein richtig geiles spiel von beiden seiten...kampf, leidenschaft und körperbetont. so muss ein spiel sein.. für mich eines der besten spiele der stadtliga.

habe hier nur meine meinung reingeschrieben da einige ja meinen thkla hat zu unrecht gewonnen *g* chancen waren auf beiden seiten da. man fragt nicht wieviel chancen man hat, sondern wieviel tore man daraus macht...

so ne gute nacght wünsche ich. und viel erfolg Blau weiss weiterhin
Entweder man gewinnt, oder es verlieren die anderen ;-)

Benutzeravatar
angel6k6
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 48
Registriert: 01.09.2005, 10:00
Wohnort: SV Leipzig Thekla e.V.

Beitrag von angel6k6 » 04.06.2007, 12:37

CaseyRyback hat geschrieben:Irgendwie habe ich auch den Eindruck, dass die Gilde der Schiedsrichter sich zu sehr auf Nebensächlichkeiten reduziert. Es ist sicher toll, wenn es eine Regel gibt, die besagt, dass man für Trikotziehen in Tateinheit mit Furzlassen 2 Gelbe Karten verteilen kann, aber für die Akteure auf dem Feld und für die Zuschauer ist sowas nicht wichtig.

Wichtig ist, dass der Schiedsrichter die elementaren Dinge des Spiels erkennt, also wenn ein Foul vorliegt, wann ein Elfmeter vorliegt, etc.

Ich will die Schiedsrichter nicht schlechtreden, aber früher hat das keinen interessiert, ob da mal kurz das Trikot raushing oder ob einer nach Schlusspfiff!!!!! den Ball wegdonnert. Wie krank ist das eigentlich, dafür G/R zu geben.

Solche Aktionen zerstören das Verhältnis zwischen SR und Spieler. Emotionen gehören dazu.

genau meine meinung :-) besser hätte i es net sagen können
Entweder man gewinnt, oder es verlieren die anderen ;-)

Benutzeravatar
CaseyRyback
Moderator
Moderator
Beiträge: 3325
Registriert: 01.09.2002, 10:00
Wohnort: -ohne-
Kontaktdaten:

Beitrag von CaseyRyback » 04.06.2007, 12:47

Sveninide hat geschrieben:
CaseyRyback hat geschrieben:Ich will die Schiedsrichter nicht schlechtreden, aber früher hat das keinen interessiert, ob da mal kurz das Trikot raushing oder ob einer nach Schlusspfiff!!!!! den Ball wegdonnert. Wie krank ist das eigentlich, dafür G/R zu geben.
Das mit dem Ball wegdonnern iss aber wirklich blöd. Der SR ist für den Ball verantwortlich. Er bringt ihn mit aus der Kabine und muss den am Schluss auch wieder mitnehmen. Kurz gesagt, er ist für den Ball verantwortlich bis dieser wieder in der Kabine liegt.

Es gibt da noch eine diplomatische Lösung. Man erläutert dem Hüter kurz und knapp weshalb er den Ball einfach ganz fix zurückholt und weißt ihn auf die Konsequenzen hin, wenn er dieses nicht tut. Wenn er`s dann nicht versteht... dann tut`s mir leid.

Aber ohne die G/R Karte mal bewerten zu wollen. Vielleicht lag den SR ja schon vorher mit dem Hüter im Clinch, vielleicht hat er nach der ersten Gelben Karte schon ein oder zwei weitere Ermahnungen kassiert... alles Sachen die sich dann auf das Fingerspitzengefühl auswirken können.

Ich weiß nicht wie sich die Sache mit dem Theklaer Hüter vorher verhalten hat, von daher ist dieses Statement nicht auf ihn bezogen, sondern nur ganz allgemein. Ich kenne ihn nur als sehr ruhigen Spieler...

Auch wenn ihr es nicht gern hört, regeltechnisch hat der SR keinen Fehler gemacht... und jetzt warte ich auf das Echo! :roll:

Das ist genau das was ich meine. Der donnert vor Freude den Ball in die Luft, nach Abpfiff wohlgemerkt und da kommt der Schiri mit einer SCheisse um die Ecke, er sei für den Ball verantwortlich. Da habe ich absolut null aber auch gar kein Verständnis für. Solange der den Ball nicht in die Prärie haut, ist doch wirklich nichts passiert. Oder dem Schiri, der den Ball schon unterm Arm klemmen hatte, den Ball wegnimmt.
Da soll er sich doch mal lieber auf das einfache konzentrieren. Ich bin mir sehr sicher, dass er keinerlei Kritik von allen Beteiligten erfahren hätte, wenn er die Szene nicht bewertet hat.
Natürlich mag das Regelkonform sein, aber da müssen sich die Herren in Schwarz nicht beschweren, wenn sie teilweise einen solch schweren Stand haben. Das liegt nicht immer einzig und allein an den uneinsichtigen Spielern, sondern auch teilweise an deren eigner Leistung.

Osram
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 105
Registriert: 18.11.2006, 19:11

Beitrag von Osram » 04.06.2007, 12:49

lieber angel6k6,

ich glaube niemand wird bestreiten, dass ihr das ding verdient gewonnen habt, auch wenn das schkeuditz, lausen und dem rsl nicht in den aufstiegskram passt. du musst dich also hier nicht auf irgendwelche scharmützel gg. den schiri einlassen.

beim "ausgleich" (2:2) konnte man schon den eindruck gewinnen, dass der bw-spieler an seinen gegenspieler handangelegt hat. es wirkte nur ein wenig dumm, dass der schiri schon zur mitte zeigte, ergo das tor gab und sich einige sekunden später doch noch umentschied.

Osram
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 105
Registriert: 18.11.2006, 19:11

Beitrag von Osram » 04.06.2007, 12:53

@casey

da muss man nicht viel diskutieren. jeder der die szene gesehen hat, wird sagen, dass die G/R-Karte gg. den Theklaer Hüter einfach nur Panne war.

teamchef
Weltstar
Weltstar
Beiträge: 1404
Registriert: 01.09.2004, 10:00
Wohnort: SV West 03, SC Freiburg

Beitrag von teamchef » 04.06.2007, 13:15

Es wird ja immer gesagt, als Schiri ist man die dumme Sau...
Bei einigen trifft es nur leider tatsächlich zu :D ...tja, und durch diese Minderheit haben die 90% Schiedsrichter, die solide pfeifen, oftmals einen schweren Stand. Schade.
SV West 03 bei facebook:
http://www.facebook.com/svwest03

Unsere Website:
http://www.svwest03.de

Benutzeravatar
angel6k6
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 48
Registriert: 01.09.2005, 10:00
Wohnort: SV Leipzig Thekla e.V.

Beitrag von angel6k6 » 04.06.2007, 13:17

naja er hat nicht auf die mitte gezeigt... der linienrichter hinten hat auf die mitte gezeigt der schiri aber hatte schon gepfiffen bevor das tor gefallen ist. egal och wurscht...konzentriere mich jetztr auf lausen da ich ja runter bin bei BW mit gelb-rot.. was verdammt nochmal keine war... die erste ja da habe ich provoziert gebe ich zu aber bei der zweiten tritt de "maus" *g* nach und ich sage zu ihm was das soll und ich kriege de karte??? naja..in argentinien oder so gibt es da schonmal ne platzhaue *rofl aber egal so kann ich gegen LSV nicht gesperrt werden
Entweder man gewinnt, oder es verlieren die anderen ;-)

goodplayer
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 416
Registriert: 01.09.2003, 10:00
Wohnort: LE City

Beitrag von goodplayer » 04.06.2007, 14:17

@angel6k6

Wer, wann, wie und wo pfiff oder zeigte ist doch egal. Das Spiel war spannend und Thekla nicht unverdient aber auch glücklich der Sieger. Und über den Aufstieg entscheiden letztendlich ganz andere...

Benutzeravatar
trickser
Weltstar
Weltstar
Beiträge: 3899
Registriert: 03.03.2006, 19:25

Beitrag von trickser » 04.06.2007, 18:32

ja wenn das weiter so geht entscheiden das wirklich andere und nicht die mannschaften selbst :roll:

microbbi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2330
Registriert: 01.09.2002, 10:00
Wohnort: LSV Südwest
Kontaktdaten:

Beitrag von microbbi » 04.06.2007, 18:39

trickser hat geschrieben:ja wenn das weiter so geht entscheiden das wirklich andere und nicht die mannschaften selbst :roll:
Die 6-Punkte würden mir auch schwer im Magen liegen ;-) oder auf was spielt der Trickser da jetzt an????
"Fussball ist schön, das Geld ist auch gut, aber am meisten Spaß macht es mir, mich vor den Zuschauern am Sack zu kratzen..."

Schalker1984
Weltstar
Weltstar
Beiträge: 3783
Registriert: 18.02.2007, 18:25

Beitrag von Schalker1984 » 04.06.2007, 19:26

microbbi hat geschrieben:
trickser hat geschrieben:ja wenn das weiter so geht entscheiden das wirklich andere und nicht die mannschaften selbst :roll:
Die 6-Punkte würden mir auch schwer im Magen liegen ;-) oder auf was spielt der Trickser da jetzt an????
auf die schiedsrichter....in doppleter hinsicht
Wenn jeder vor seiner eigenen Tür fegt, wird es auch überall sauber sein !!

Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz !!

Ironie, ist der Humor, der Intelligenten !!

Die Dummen haben das Pulver zwar nicht erfunden, aber sie schießen damit !!

Benutzeravatar
Wennel
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 972
Registriert: 01.06.2005, 10:00
Wohnort: Lausen

Beitrag von Wennel » 04.06.2007, 20:48

@angel6k6

Ich fand euch ehrlich stark und ihr habt auch verdient gewonnen. Keine Frage. Nur hatte der Schiedsrichter eben nen ganz schlechten Tag erwischt und aus meiner Sicht 2 spielentscheidende Fehler gemacht.

Für mich war es kein Elfer und ein Halten hab ich beim 2:2 auch nicht gesehen. Das gleiche haben 4 andere Leute auch gesagt die neben mir saßen und nur die Brille der 2. auf haben...

zu dem Handspiel gegen den Torwart....ich will dich mal sehen, wenn du aus einem Meter nen Ball an die Hand geschossen bekommst. So schnell kann man einfach die Hände nicht wegnehmen. Aber du hast schon recht, wenn er Handspiel pfeift sogar Rot, aber da sieht man, das der Schiri nicht mal selber sicher war, ob man da überhaupt Hand pfeifen muss

Das kann ja am letzten Spieltag echt riesig werden. Ich seh es schon vor mir, 2 Truppen, wo die Spieler wie aufgezogene Kampfhunde rumrennen und ich mitten drin. Eindeutig zu viel Stress für mich... :roll: 8)
Wayne interessierts!?

Benutzeravatar
angel6k6
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 48
Registriert: 01.09.2005, 10:00
Wohnort: SV Leipzig Thekla e.V.

Beitrag von angel6k6 » 06.06.2007, 14:19

Wennel hat geschrieben:@angel6k6

Ich fand euch ehrlich stark und ihr habt auch verdient gewonnen. Keine Frage. Nur hatte der Schiedsrichter eben nen ganz schlechten Tag erwischt und aus meiner Sicht 2 spielentscheidende Fehler gemacht.

Für mich war es kein Elfer und ein Halten hab ich beim 2:2 auch nicht gesehen. Das gleiche haben 4 andere Leute auch gesagt die neben mir saßen und nur die Brille der 2. auf haben...

zu dem Handspiel gegen den Torwart....ich will dich mal sehen, wenn du aus einem Meter nen Ball an die Hand geschossen bekommst. So schnell kann man einfach die Hände nicht wegnehmen. Aber du hast schon recht, wenn er Handspiel pfeift sogar Rot, aber da sieht man, das der Schiri nicht mal selber sicher war, ob man da überhaupt Hand pfeifen muss

Das kann ja am letzten Spieltag echt riesig werden. Ich seh es schon vor mir, 2 Truppen, wo die Spieler wie aufgezogene Kampfhunde rumrennen und ich mitten drin. Eindeutig zu viel Stress für mich... :roll: 8)
mit der hand hast du schon recht... wegen anschiessen oder so aber er hatte die höände ja weit ausgestreckt von daher...würde ich als torwat mich verpissen und hoffen der schiri lässt die karte stecken :-P naja ist ja eh wurscht sieg ist sieg und verdient alle mal..die chance die wir hatten ney ney ney... da müsste es am ende 6:3 oder so stehen. so nun noch bei lsv zugucken dann wieder gegen lausen ran *gg* jeder schiri hat mal nen schlechten tag ist klar... aber wenn ich ne situation net erkenne oder sehe oder wie auch immer ziehe ich net einfach gelb-rot gegen den spieler der getreten wurde...also mich. wahrscheinlich hätte ich den spieler von blau weiss de "#maus" wie er immer grossrotzig sagt auch nachtreten müssen damit sich die gelb-rote karte lohnt. bei sowas könnte ich flippen ey.. schiri so schon kein durchblich und dann so ne rotze. naja ist wurscht.

ich denke doch das ich im namen aller spieler spreche wenn ich sage das die schiris einfach mehr fingerspitzen gefühlen haben sollen und nicht denken sollen weil se schwarz sind das se des sagen haben.. haben sie ja eigentlich ABER verlange niocht das schiris perfect pfeiffen das geht nunmal nicht aber ab und zu sich mal für 90 minuten konzentrieren und dann selbst bewusst und ordentlich pfeiffen... siehe heiko zander oder wie er heisst. aber egal schiris sind nur menschen genwu wie spieler. viel erfolg noch allen.

thekla und lausen steigen auf..denke i mal

schkeuditz mir einfach zu arrogant und de sterne haben zwar die klasse dafür muss mans chon sagen...aber einfach nicht den platz dazu. bxe bye
Entweder man gewinnt, oder es verlieren die anderen ;-)

Milliwall
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 462
Registriert: 16.04.2006, 19:19
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Milliwall » 06.06.2007, 15:30

Zu den potenziellen Aufsteigern:
1. Schkeuditz hat schwere Rückschläge locker weggesteckt. Die sind für mich Topfavorit. Von allen die Teams die beste Spielanlage, aber Arroganz ist schon vorhanden.
2. Lausen hat zwei schwere Spiele vor sich, wird aber beide reißen und steigen mit Schkeuditz auf. Bei Punktverlust in Wachau wird es schwer für Lausen, denn mit dem Druck ins Spiel gegen Thekla zu gehen, lässt die Beine bleiern werden.
3. Thekla schwächelt in der Rückrunde. Werden am Ende Vierter.
4. Der Stern steht vor zwei Spielen mit vielen Unbekannten. Gewinnt man beide Spiele ist man locker durch, aber irgendwie rechnen alle mit einer Niederlage bei MoGoNo. Im Hinspiel wurden die locker besiegt. Da man auch über Spielzeiten bei Turbine verfügt, kann es zum Ringtausch kommen. A-Jugend, Erste und Frauen spielen hintereinander bei Turbine, Alte Herren, Zweite und Dritte bei ELO. Am Platz wird es nicht scheitern, dieses Argument fällt flach.

Antworten