Fußballspiel der Kinder endete im Chaos

Moderator: LF-Team

Antworten
Katze73
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 21.04.2013, 12:56

Fußballspiel der Kinder endete im Chaos

Beitrag von Katze73 » 21.04.2013, 19:47

Hallo,

ich möchte mal hier meinen Unmut kundtun.

Es ist einfach eine Schande, wie sich Eltern (hauptsächlich wohl Väter) auf dem Spielfeldrand gegenüber den Kindern benehmen, bzw. überhaupt benehmen.
Diese werden provoziert und beschimpft, dann wundert man sich, wenn die Kinder austicken und zurück schimpfen. Bekommen noch eine rote Karte, werden bestraft, obwohl sie sich nur wehren und die Eltern die dass alles provoziert haben, bleiben unbehelligt.
Diese sollten sich wirklich was schämen.
Und wenn es nicht so läuft das Spiel, wie sich dass die Herren Väter so vorstellen, dann wird gepöbelt, geschimpft und sogar geprügelt. Und das vor den Augen der Kinder. Einfach nur schlimm.
Mein Kind kam nach Hause und war völlig aufgelöst und hat geweint.
Soll das die Kinder motivieren, weiter Fußball zu spielen??
Ihr seid alle Eltern, habt Kinder und wir sollten doch Vorbild sein!
Warum benehmt ihr euch so? Da muss man ja Angst um sein eigenes Kind haben.
Schönen Abend noch,
die traurige
Katze73

Number_Ten
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 620
Registriert: 01.01.2005, 11:00
Wohnort: Leipziger SC 1901
Kontaktdaten:

Re: Fußballspiel der Kinder endete im Chaos

Beitrag von Number_Ten » 21.04.2013, 19:53

Ich kann die Wut verstehen, wenn es zu so einem Vorfall kommt ! Aber wenn man betrachtet wieviele Jugendspiele jedes WE in Leipzig absolviert werden, dann muss ich hier von einer Ausnahme (auch wenn jede eine zuviel ist) sprechen. Ich erlebe zu 99% entspannte und faire Jugendspiele. Und ich habe den Eindruck, dass in den letzten Jahren die Entwicklung auch neben dem Platz absolut positiv ist! Derartige Vorfälle sollten mit Zivilcourage und absoluter Konsequenz angegangen werden, damit unser Sport weiterhin die schönste Nebensache der Welt bleibt.

kiam1979
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 17
Registriert: 06.03.2010, 14:32

Re: Fußballspiel der Kinder endete im Chaos

Beitrag von kiam1979 » 21.04.2013, 20:45

das ganze hört sich natürlich schrecklich an... doch waren sie so wie es klingt nicht vorort!!
ich schätze es geht um das miltitz/eiche spiel ??
da ich mich jetzt dieser sachverhalt auch etwas angeht, möchte ich gerne wissen wie sie die geschichte gehört haben? das ein eiche-trainer einen miltitz jungen angeschrien hat und handgreiflich geworden ist... weiß ja nicht ob sie das so wissen .... weiß auch nicht ob sie wissen wie sich einige eiche "fans" aufgeführt haben und wie miltitz kid´s auf dem feld und miltitzfans vom spielfeld aus von kleinen jungen aufs tiefste und unverschämteste beleidigt worden sind... mit worten die hier wiklich zensiert werden würden .... ist alles richtig DAS hat mit fußball nix zu tun !!!! wenn man merkt man ist sportlich unterlegen, sollte man auch fair bleiben....wir sind und waren immer fair !!!!

sicherlich ist es traurig das kinder hart (mit rot) bestraft werden, aber fairnis und respekt steht vorallem an erster stelle !! dazu gehört sich ein menschlicher umgang untereinander !!! es ist nicht richtig sich zuprügeln (besonders als erwachsener) aber es nicht in ordnung kinder mit geschrei und handgreiflichkeiten einzuschüchtern !!! eine schutzreaktion bezüglich handgreiflichkeiten, ist allzuverständlich !!!
wenn trainer fragen haben, sollen sie die trainer fragen und nicht die kinder !!

Experte
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 269
Registriert: 29.03.2013, 20:03

Re: Fußballspiel der Kinder endete im Chaos

Beitrag von Experte » 21.04.2013, 21:21

Unfassbar ....

Ich appelliere an die Vernunft der "Erwachsenen"
und fordere Konsequenzen !!!

Antworten