Regeländerung

Moderator: LF-Team

Benutzeravatar
#20
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 616
Registriert: 23.07.2009, 13:04

Regeländerung

Beitrag von #20 » 15.08.2015, 11:38

... In den Ligen Stadtklasse, 1., 2. Und 3. Kreisklasse Herren ist es ab sofort möglich insgesamt 14 Spieler pro Mannschaft einzusetzen, die beliebig oft ein und ausgewechselt werden können.



Hintergrund und Basis ist hier die Spielordnung des SFV §56, Ziffer 6, Absatz 4. Da der FVSL hier keine Ausführungsbestimmung erlassen hat, ist die Formulierung „Ausgewechselte Spielerinnen/Spieler dürfen in den folgenden Wettbewerben während eines Spieles

wieder eingewechselt werden: in Spielen auf Kreisebene unterhalb der Kreisoberligen, […]“ genauso umzusetzen. Darüber wurden die Vereine auf der heutigen Arbeitstagung des FVSL durch den Spielausschuss informiert.
"Jetzt wechselt Jamaika den Torhüter aus!" - Gerd Rubenbauer (der FIFA-Beauftragte zeigt eine Minute Nachspielzeit an)

Benutzeravatar
mc-lacoste
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 285
Registriert: 12.01.2008, 16:08
Wohnort: SG Leipzig Bienitz

Re: Regeländerung

Beitrag von mc-lacoste » 15.08.2015, 11:42

Herrlich. Das öffnet dem Zeitspiel die Tore. Oder kann dem ein Riegel vorgeschoben werden?
Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der Andere könnte am Ende vielleicht doch Recht haben.

Der_Sucher
Weltstar
Weltstar
Beiträge: 2330
Registriert: 25.10.2003, 10:00

Re: Regeländerung

Beitrag von Der_Sucher » 15.08.2015, 12:04

Den Spaß würde ich mir machen,Der SR würde aus dem schreiben ab der 80 min bei eigener Führung gar nicht mehr raus kommen und wir haben nach jeder Unterbrechung einen Wechsel,herrlich effektive Spielzeit noch weniger.Wer solche Regeln so auslegt hat hat nun mal gar nichts an Fußballverstand.Hier handelt es sich aus meiner Sicht um falsche Lesart.Ich kann mir gar nicht vorstellen das man genau das so erreichen wollte beim SfV. Allerdings hat nach dieser Lesart der FVSL die Chance es im laufe der Woche per Ausführungsbestimmung wieder aufzuheben.
Zuletzt geändert von Der_Sucher am 15.08.2015, 12:10, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn alle das täten was sie mich können, käme ich den ganzen Tag nicht zum Sitzen.
Humor ist der Sonnenschein des Geistes

Benutzeravatar
mc-lacoste
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 285
Registriert: 12.01.2008, 16:08
Wohnort: SG Leipzig Bienitz

Re: Regeländerung

Beitrag von mc-lacoste » 15.08.2015, 12:10

Ich hoffe die Schiedsrichter werden das nicht zulassen. Diese Regel ist ja wohl lachhaft.
Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der Andere könnte am Ende vielleicht doch Recht haben.

Fairplay5
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 254
Registriert: 26.09.2011, 08:49

Re: Regeländerung

Beitrag von Fairplay5 » 15.08.2015, 12:20

Im Jugendbereich bis zur C-Jugend funktioniert das aber auch. Was nun aber tatsächlich ungerecht ist, dass jetzt bis zur C-Jugend und ab dem Herrenbereich Mehrfachwechsel zulässig sind, im Bereich A- und B-Jugend aber nicht. Entweder man lasst in diesem Bereich auch Mehrfachwechsel zu oder führt eine Durchführungsbestimmung für den Herrenbereich ein!

Der_Sucher
Weltstar
Weltstar
Beiträge: 2330
Registriert: 25.10.2003, 10:00

Re: Regeländerung

Beitrag von Der_Sucher » 15.08.2015, 12:22

Die SR sind angewiesen es genau so zu genehmigen

Es ist einfach nicht komplett durchdacht,Beispiel.

Spielzeit!! Wechsel bringen im Schnitt 2-3 min Nachspielzeit,15 Wechsel oder noch viel mehr möglich führen dann zu welcher Nachspielzeit?13 Uhr Spiele gehen dann nicht bis ca. 14:50,(Folgespiel 15 Uhr) sondern?
Wenn alle das täten was sie mich können, käme ich den ganzen Tag nicht zum Sitzen.
Humor ist der Sonnenschein des Geistes

Benutzeravatar
Flummi88
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 484
Registriert: 18.01.2011, 15:23
Wohnort: Fussballliebhaber

Re: Regeländerung

Beitrag von Flummi88 » 15.08.2015, 12:25

Ich glaube (hoffe) dass hier ein kleiner Fehler dabei ist.
Es wird sicher bei maximal 3 Wechseln bleiben. Jedoch können Teams die nur 1 - 2 Wechsler zur Verfügung stehen halt den Ausgewechselten Spieler wieder einwechseln.
So macht diese Regel mehr Sinn

Benutzeravatar
Flummi88
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 484
Registriert: 18.01.2011, 15:23
Wohnort: Fussballliebhaber

Re: Regeländerung

Beitrag von Flummi88 » 15.08.2015, 12:33

Hier ist mal der komplette Absatz aus der Spielordnung des SFV:

Während eines Spieles können ausgewechselt werden:
> im Spielbetrieb der Herren bis zu drei Spieler,
> im Spielbetrieb der Frauen, der A-/B-Junioren und der B-Junio-
rinnen bis zu vier Spielerinnen/Spieler,
> im Spielbetrieb der C-Junior/innen und aller jüngeren Altersklas-
sen bis zu sieben Spielerinnen/Spieler
Die KVF können in ihren Wettbewerben bei den A- und B-Junioren
auch mehr als vier Wechselspieler zulassen. Bei Spielen auf Kleinfeld
ist die Zahl Wechselspieler/innen auf die für den Wettbewerb festge-
legte Mannschaftsstärke begrenzt.
Im Senioren- und Breitensport ist die Aus- und Einwechselung ohne
Begrenzung möglich. Die Veranstalter dieser Wettbewerbe können
gemäß § 41 (4) in den Ausführungsbestimmungen davon abweichende
Regelungen treffen.
Der Wechsel kann nur während einer Spielruhe erfolgen.
Ausgewechselte Spielerinnen/Spieler dürfen in den folgenden Wett-
bewerben während eines Spieles wieder eingewechselt werden:
> in Spielen auf Kreisebene unterhalb der Kreisoberligen, wobei die
KVF hiervon abweichende Regelungen treffen können,
> in Spielen auf Kleinfeld (alle Alters- und Spielklassen),
> in Spielen der C-Junioren/-innen und der B-Juniorinnen (alle
Spielklassen),
> in Spielen des Senioren-, Freizeit- und Breitensports.
In allen anderen Wettbewerben darf die/der ausgewechselte Spiele-
rin/Spieler nicht wieder in ihre/seine Mannschaft zurückkehren.
Die UEFA schreibt zu Wechselspielern verbindlich vor, dass bis zu
7 Wechselspieler vor Spielbeginn auf dem Spielbericht einzutragen
sind, und nur davon diese Wechselspieler eingesetzt werden dürfen.
Nicht eingesetzte Wechselspieler sind nach dem Spiel unter Aufsicht
des Schiedsrichters durch den Verein auf dem Spielbericht zu strei-
chen.

Benutzeravatar
ail03
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 217
Registriert: 13.04.2007, 09:56
Wohnort: SV Tapfer 06 Leipzig e.V. II
Kontaktdaten:

Re: Regeländerung

Beitrag von ail03 » 15.08.2015, 16:21

Flummi88 hat geschrieben:Ich glaube (hoffe) dass hier ein kleiner Fehler dabei ist.
Es wird sicher bei maximal 3 Wechseln bleiben. Jedoch können Teams die nur 1 - 2 Wechsler zur Verfügung stehen halt den Ausgewechselten Spieler wieder einwechseln.
So macht diese Regel mehr Sinn
So habe ich es auch verstanden es bleibt bei 3 Wechseln jedoch kann ein ausgewechselter Spieler auch wieder eingewechselt werden.
Ich bin der linke, mittlere, defensive Offensivspieler...

http://www.svtapfer06.de

Benutzeravatar
#20
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 616
Registriert: 23.07.2009, 13:04

Re: Regeländerung

Beitrag von #20 » 15.08.2015, 18:25

Jungs bitte genau lesen und verstehen...

Es dürfen 14 Spieler spielen, die Ausgewechselten Spieler dürfen auch wieder rein. so einfach ist es...

wenn Mannschaft B nur 12 hat, hat sie halt nur 12...

hat Mannschaft A 16, dürfen da hlat nur 14 beliebig oft eingesetzt werden...


Interessant wird es ab der 75minuten beim Stand von 1:0, da würde ich jede Minute einen rein und wieder raus nehmen^^

sehr sinnfrei die Regel, allerdings gibt es inneralb einer woche die Möglichkeit (ich hoffe es sehr) wieder zukippen
"Jetzt wechselt Jamaika den Torhüter aus!" - Gerd Rubenbauer (der FIFA-Beauftragte zeigt eine Minute Nachspielzeit an)

Benutzeravatar
Flummi88
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 484
Registriert: 18.01.2011, 15:23
Wohnort: Fussballliebhaber

Re: Regeländerung

Beitrag von Flummi88 » 15.08.2015, 19:28

#20 ich glaube du verstehst meine Aussage nicht. Aber nicht schlimm...
Abgesehen wie sinnfrei die Spielordnung vom SFV in dem Fall ist glaube ich wird sie einfach fehlinterpretiert...
Ich denke dass es nur 3 Wechsel geben soll!! Nur der Verband den Teams die nur mit einem Wechsler kommen die Möglichkeit gibt trotzdem 3 mal wechseln zu können...
Natürlich kann auch ich mich täuschen...

Benutzeravatar
#20
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 616
Registriert: 23.07.2009, 13:04

Re: Regeländerung

Beitrag von #20 » 15.08.2015, 19:42

Flummi88 hat geschrieben: Natürlich kann auch ich mich täuschen
ja machst du...
Flummi88 hat geschrieben:#20 ich glaube du verstehst meine Aussage nicht. Aber nicht schlimm...
ähm... doch... nur deine Denk richtung ist Falsch
"Jetzt wechselt Jamaika den Torhüter aus!" - Gerd Rubenbauer (der FIFA-Beauftragte zeigt eine Minute Nachspielzeit an)

Benutzeravatar
Flummi88
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 484
Registriert: 18.01.2011, 15:23
Wohnort: Fussballliebhaber

Re: Regeländerung

Beitrag von Flummi88 » 15.08.2015, 19:45

Wenn das so ist dann ist das ja wirklich absolut sinnfrei!!!

Benutzeravatar
doink
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 347
Registriert: 01.09.2002, 10:00
Kontaktdaten:

Re: Regeländerung

Beitrag von doink » 15.08.2015, 21:05

Könnt ihr alle nicht lesen?
Da steht eindeutig, dass nur drei Spieler eingewechselt werden können. Heißt also, dass 3 Auswechslungen vorgenommen werden können. Man darf jedoch bereits ausgewechselte Spieler wieder einwechseln.

Bsp. Spieler A raus, Spieler B rein ( 1. Wechsel)
Spieler C raus, Spieler D rein ( 2. Wechsel)
Spieler E raus, Spieler A wieder rein ( 3. Wechsel)

Noch Fragen?
"Ich könnte den anonymen Alkoholikern beitreten. Das Problem dabei ist nur, ich kann nicht anonym bleiben."
(Georg Best) 1946-2005

tsubasa
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 183
Registriert: 17.07.2010, 17:24

Re: Regeländerung

Beitrag von tsubasa » 15.08.2015, 21:18

dem ist nicht so, lies mal den Anfang genau:
Während eines Spieles können ausgewechselt werden:
> im Spielbetrieb der Herren bis zu drei Spieler,
und später dann
Der Wechsel kann nur während einer Spielruhe erfolgen.
Ausgewechselte Spielerinnen/Spieler dürfen in den folgenden Wett-
bewerben während eines Spieles wieder eingewechselt werden:
> in Spielen auf Kreisebene unterhalb der Kreisoberligen, wobei die
KVF hiervon abweichende Regelungen treffen können,
da steht nichts von 3 Wechseln, sondern von 3 Spielern (Also in deinem Fall A B und C), diese dürfen nach der Auslegung beliebig hin und her getauscht werden.

ICh finde diese Regelung absoluten non-sense...

Antworten