Stadtpokal 2013/2014

Landespokal und Stadtpokal

Moderator: LF-Team

Benutzeravatar
Bundestrainer
Weltstar
Weltstar
Beiträge: 3332
Registriert: 01.07.2005, 10:00
Wohnort: ...

Re: Stadtpokal 2013/2014

Beitrag von Bundestrainer » 01.11.2013, 09:01

Schönwetterspieler hat geschrieben:...Spielvereinigung I - KSC I 8:7 n.E.
Sehr schönes Fußballwetter, eine ansehnliche Zuschauerzahl, aber leider kein "typisches" Pokalspiel. Die Partie plätscherte mehr oder weniger vor sich hin. Der KSC mit mehr Ballbesitz, aber die SpVgg stand defensiv gut geordnet, weshalb es zunächst kaum zu Torchancen kam. Beiden Teams merkte man deutlich an, dass ihnen wichtige Leute fehlten.
Die Gäste gehen dann in der 2.HZ nach einem Freistoß und anschließendem Kopfball in Führung, welche die Spielvereinigung aber in der ersten Minute der Nachspielzeit ausgleichen kann --> Verlängerung.
In kurzzeitiger Unterzahl (wegen einer Verletzungsbehandlung) macht der KSC nach schöner Einzelleistung das 1:2, anschließend vergibt man einen "Riesen" zur wohl endgültigen Entscheidung ziemlich (fahr-)lässig. So kam es wie es kommen musste und die Gastgeber, die nie aufsteckten und in der Verlängerung zwei oder drei gute Möglichkeiten ungenutzt liegen ließen, erzielen fünf Minuten vor dem Ende erneut den Ausgleich. Und in der Elferlotterie hatten die Gastgeber nach jeweils acht (?) Schützen dann das bessere Ende für sich.

brotza09
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 146
Registriert: 09.05.2009, 12:27

Re: Stadtpokal 2013/2014

Beitrag von brotza09 » 01.11.2013, 09:09

Dem ist nichts hinzuzufügen,danke an die gesamt gute und solide Schiedsrichterleistung wobei ich sagen muss das es ein sehr faires Spiel von beiden Seiten war.

keepera
Moderator
Moderator
Beiträge: 2909
Registriert: 02.06.2002, 10:00

Re: Stadtpokal 2013/2014

Beitrag von keepera » 02.11.2013, 17:34

mikew hat geschrieben:kennt schon jemand die partien im frauen-stadtpokal ?
Lausen - Wacker II
Schkeuditz - KSC/Räpitz
TuS - LFC
Tapfer - Engelsdorf

Benutzeravatar
Weißer_Ronaldo
Moderator
Moderator
Beiträge: 2364
Registriert: 01.04.2005, 10:00
Kontaktdaten:

Re: Stadtpokal 2013/2014

Beitrag von Weißer_Ronaldo » 16.11.2013, 17:33

SSV Stötteritz - SV Ost 4:2 (1:0)

In der ersten HZ ein ziemlich ausgeglichenes Spiel beider Teams. Anfangs tastete man sich noch etwas ab und neutralisierte sich weitestgehend im Mittelfeld. Nach ein paar Halbchancen die erste dicke Möglichkeit für Ost, als nach wunderschönem Direktpassspiel der Stürmer 5 m vom linken Torpfosten entfernt eigentlich nur noch am Hüter vorbeischieben brauchte. Eigentlich ... Quasi im Gegenzug zeigte Stötteritz, wie es besser geht. Nach schönem Pass in den Rücken der Abwehr legte der Stürmer den Ball scharf, aber platziert am Hüter vorbei ins Netz. Anschließend verflachte die Partie wieder etwas, zumindest was Torchancen anbelangt. So ging es mit einem etwas glücklichen Vorsprung für Stötteritz in die Pause.

Kurz nach Wiederanpfiff leistete sich die Ost-Abwehr einen groben Schnitzer, als ein eigentlich schon gesicherter Ball ohne interne Abstimmung zurückgespielt wurde und mehr Freund als Feind überraschte. Diese Chance ließ sich der Gastgeber nicht entgehen. Ost nun zunehmend mit kleinen Fehlern, die immer wieder Stötteritz unversehens in Ballbesitz brachten und Gefahr heraufbeschworen. Als nach 60 min nach einer Ecke auch noch ein Kopfball den Weg ins Ost-Tor fand, schien das Spiel entschieden. Erst recht, nachdem kurz darauf nach einem erneuten Ballverlust in der eigenen Hälfte Stötteritz auf 4:0 davonziehen konnte. Plötzlich erwachte aber in Ost nochmal der Kampfgeist, während Stötteritz offenbar das Spiel nun ruhig nach Hause schaukeln wollte. So konnten die Gäste direkt nach dem 4:0 den Anschlusstreffer erzielen und rund 10 min später gar ihr zweites Tor. Stötteritz riss sich jedoch nun wieder am Riemen und erspielte sich seinerseits wieder einige hervorragende Tormöglichkeiten, von denen allerdings keiner mehr genutzt wurde.

Insgesamt ein verdienter Sieg der Stötteritzer. Insbesondere in der zweiten HZ ein Spiel mit vielen sehr guten Torchancen für beide Mannschaften. Stötteritz wirkte insgesamt jedoch etwas konzentrierter, vor allem im Defensivverhalten. Hervorzuheben die faire Spielweise beider Mannschaften, Ich kann mich an kein einziges hartes Foul erinnern. Ich denke, das darf ruhig einmal lobend erwähnt werden. Das SR-Gespann sehr unauffällig (in der positiven Bedeutung dieses Wortes). Der beste SR ist nunmal einer, den man als Zuschauer gar nicht so richtig wahrnimmt. Aber wie gesagt, die Mannschaften machten es ihnen auch nicht allzu schwer.
Bin zwar nicht so schnell wie Ronaldo, auch nicht so groß. Aber immerhin schon mal so dick.

Benutzeravatar
MartinT
Weltstar
Weltstar
Beiträge: 1799
Registriert: 01.06.2005, 10:00
Wohnort: SV Panitzsch/Borsdorf
Kontaktdaten:

Re: Stadtpokal 2013/2014

Beitrag von MartinT » 17.11.2013, 09:43

Panitzsch/Borsdorf - Blau/Weiß Leipzig 3:0 (0:0) (Klickt Euch rein, Spielbericht + Bilder auf unserer Homepage!)
Bild

eraser
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 119
Registriert: 23.04.2009, 13:47
Wohnort: KSC 1864

Re: Stadtpokal 2013/2014

Beitrag von eraser » 17.11.2013, 17:21

KSC II - VfB Zwenkau II 0:3 (0:2)

Unterm Strich ein verdienter Sieg der Gäste, da der KSC auch nicht an seine Leistungen der Spiele gegen Spielvereinigung und Markrans rankam. Dennoch die ersten 20 Minuten gut gestanden. Das erste Tor resultierte dann aus ner Ecke. Zweites Tor klares Abseits :!: Im Anschluss probierte man noch etwas, aber Zwenkau spielte es clever und erzielte den Endstand als hinten etwas aufgemacht wurde.
Noch ein Wort zum Schiri-Gespann: Ne absolute Frechheit solche Leute einzusetzen bei nem Pokal-Achtelfinale!!! :evil:
Da hat man mal ne Linie draußen, die Abseits sehen könnte. Zitat: Wenn ich grad nicht hingucke, dann kann ich nicht den Arm heben. Stattdessen quatschte er das Spiel über dummes Zeug Richtung unserer Bank!!! Der Stürmer der Gäste hat es wenigstens fairerweise zugegeben :)

Der Schiri auch Schuld, dass die Gangart schärfer wurde.Auf beiden Seiten teilweise böse Fouls, die nicht mal mit ner Karte geahndet wurden! Außerdem ließ er Beleidigungen der Gäste unbestraft. Affe, Vogel, und sämtliche Ausdrücke blieben sanktionsfrei. Der Schiri (auch der Assi) meinte nur, dass er es genau vernommen hätte. Daraufhin nahm er sich den Gästespieler zur Brust und ermahnte ihn, es doch bitte in Zukunft sein zu lassen :roll: Ich kann nur den Kopf schütteln. Sicherlich denkt man, dass man als niederklassiger Verein benachteiligt wird, aber insgesamt war der Schiri einfach komplett das gesamte Spiel über finster und schlechtester auf dem Platz!
Viel Erfolg für Zwenkau im weiteren Pokalverlauf, die wie gesagt, verdient ne Runde weiter sind!

Benutzeravatar
Flummi88
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 482
Registriert: 18.01.2011, 15:23
Wohnort: Fussballliebhaber

Re: Stadtpokal 2013/2014

Beitrag von Flummi88 » 17.11.2013, 17:53

Herrlich... 1/3 zum spiel geschrieben und 2/3 ein wort zum schiedsrichter verloren :mrgreen: :mrgreen: :lol:

Ist es nicht immer schön die Schuld beim Schiedsrichter zu suchen...
:roll: :roll:

Benutzeravatar
gerd müller
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 580
Registriert: 09.09.2006, 18:17
Wohnort: Leipzig - Gelsenkirchen

Re: Stadtpokal 2013/2014

Beitrag von gerd müller » 17.11.2013, 18:02

@Flummi , immer daran denken , als du noch kein Schiedsrichter warst :roll:
Die Freunde nennen sich aufrichtig ,die Feinde sind es .

Wir leben alle unter dem gleichen Sternenhimmel,
aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

Benutzeravatar
Flummi88
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 482
Registriert: 18.01.2011, 15:23
Wohnort: Fussballliebhaber

Re: Stadtpokal 2013/2014

Beitrag von Flummi88 » 17.11.2013, 18:33

...hätte ich genau das selbe geschrieben...

Benutzeravatar
gerd müller
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 580
Registriert: 09.09.2006, 18:17
Wohnort: Leipzig - Gelsenkirchen

Re: Stadtpokal 2013/2014

Beitrag von gerd müller » 17.11.2013, 18:42

Auch wenn du immer einer fairer Spieler warst und vieleicht noch bist , hast Du auch immer deine Kommentare ( nie Ausfallend !!! ) Richtung Schiedsrichter abgegeben . Aber das gehört ja dazu :lol:
Die Freunde nennen sich aufrichtig ,die Feinde sind es .

Wir leben alle unter dem gleichen Sternenhimmel,
aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

Benutzeravatar
Netzer
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 590
Registriert: 01.03.2005, 11:00
Wohnort: Spielvereinigung 1899.e.V.
Kontaktdaten:

Re: Stadtpokal 2013/2014

Beitrag von Netzer » 17.11.2013, 18:43

SpVgg. Leipzig 1899 - SV Lok Leipzig Nordost 4:2 :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Schönwetterspieler
Weltstar
Weltstar
Beiträge: 1123
Registriert: 22.12.2007, 11:57
Wohnort: KSC 1864 Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Stadtpokal 2013/2014

Beitrag von Schönwetterspieler » 17.11.2013, 19:49

Flummi88 hat geschrieben: Ist es nicht immer schön die Schuld beim Schiedsrichter zu suchen...
:roll: :roll:
ich bin auch kein freund von infragestellen eines unparteiischen, aber der schiedsrichter kann manchmal wirklich an einigem schuld sein. das heißt ja nicht das er es mit absicht macht aber auch ungewollte fehlentscheidungen gehören zu dem ausgang eines spiels. das er am ende nicht die niederlage verusacht hat sondern der ksc die schuld bei sich sucht habe ich hier:
eraser hat geschrieben: Unterm Strich ein verdienter Sieg der Gäste, da der KSC auch nicht an seine Leistungen der Spiele gegen Spielvereinigung und Markrans rankam.
und auch hier:
eraser hat geschrieben: Viel Erfolg für Zwenkau im weiteren Pokalverlauf, die wie gesagt, verdient ne Runde weiter sind!
gelesen.
ich war weder dabei noch habe ich etwas von einem spieler gehört. aber auch der spielbericht auf der ksc-seite ist für einen außenstehenden sehr objektiv geschrieben und niemand schiebt dem schiri die schuld in die schuhe für eine niederlage,aber erwähnen darf man es doch,auch wenn da noch emotionen im geschriebenem wort sind :roll:
treibe sport oder bleib gesund

Benutzeravatar
mc-lacoste
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 285
Registriert: 12.01.2008, 16:08
Wohnort: SG Leipzig Bienitz

Re: Stadtpokal 2013/2014

Beitrag von mc-lacoste » 17.11.2013, 20:05

Man darf auch manchmal 2-3 Tage darüber schlafen, um es dann etwas sachlicher zu verfassen. :oops:
eraser hat geschrieben:Der Schiri auch Schuld, dass die Gangart schärfer wurde


Natürlich, ist es allerdings andersrum, und der Schiedrichter stellt Spieler vom Platz bzw. verwarnt sie, spricht man wieder von Fingerspitzengefühl. Man kann sich das immer so legen wie man es gerne hätte.
eraser hat geschrieben: Stattdessen quatschte er das Spiel über dummes Zeug Richtung unserer Bank
Thats it.
eraser hat geschrieben: Ich kann nur den Kopf schütteln
Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der Andere könnte am Ende vielleicht doch Recht haben.

Benutzeravatar
MartinT
Weltstar
Weltstar
Beiträge: 1799
Registriert: 01.06.2005, 10:00
Wohnort: SV Panitzsch/Borsdorf
Kontaktdaten:

Re: Stadtpokal 2013/2014

Beitrag von MartinT » 17.11.2013, 21:44

Wann ist Auslosung?
Bild

eraser
Fussballgott
Fussballgott
Beiträge: 119
Registriert: 23.04.2009, 13:47
Wohnort: KSC 1864

Re: Stadtpokal 2013/2014

Beitrag von eraser » 17.11.2013, 22:49

@Flummi: siehe die Anmerkungen des Schönwetterspielers. Auf´n schiri wurde nix geschoben! Die Schuld lag bei uns! Aber ich werd doch wohl mal meine meinung zu nem unparteiischen, der wie gesagt komplett finster und eines Achtelfinalspiels im Stadtpokal unwürdig war, in nem "Forum" äußern dürfen. Denk mal, ihr ward alle nicht anwesend....Wenn du dich, als Schiri, gleich angegriffen fühlst: dein Pech :roll:
und bewusst wurde auf mehr als Spielbericht verzichtet, da ja ein ausführlicher nun auch bei uns auf der homepage ist :wink:
wenn du also willst: http://www.ksc1864.de/index.php/2-manns ... ii-0-3-0-2

Mehr Worte von mir erübrigen sich ab hier, also schön abend an alle!^^

Antworten